vergrößernverkleinern
Mario Götze steht für ein unerwartetes Selfie bereit © Getty Images

Mario Götze hat ein Herz für seine Fans - auch wenn sie als Flitzer das Spielfeld stürmen.

Der Mittelfeldstar des FC Bayern nahm sich nach dem klaren Auftaktsieg des deutschen Rekordmeisters gegen den Hamburgers SV (5:0) Zeit für ein Selfie mit einem jungen Mann, der mit Spielende unerlaubterweise auf das Spielfeld gerannt war.

Kurz darauf führte er den Fan zusammen mit den herbeigeeilten Ordnern vom Platz.

"Der war harmlos. Ich kannte den nicht. Der wollte nur mein Trikot und ein Bild machen", erklärte der Weltmeister nach dem Spiel in der Bild.

Dem Wunsch nach dem Trikot ist Götze übrigens nachgekommen. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel