vergrößernverkleinern
Dennis Praet
Dennis Praet spielt seit 2010 beim RSC Anderlecht © Getty Images

Bundesligist VfL Wolfsburg ist auf der Suche nach Ersatz für die Offensivstars Kevin De Bruyne und Ivan Perisic offenbar fündig geworden.

Wie der kicker berichtete, soll der Transfer des belgischen Nationalspielers Dennis Praet (21) vom RSC Anderlecht nach Wolfsburg am Sonntag unter Dach und Fach gebracht werden.

Für den Mittelfeldspieler, der sowohl auf den Flügeln als auch in der Zentrale einsetzbar ist, soll Wolfsburg rund zehn Millionen Euro an Ablöse zahlen. Angesichts der zu erwartenden Einnahmen von rund 100 Millionen Euro durch die unmittelbar bevorstehenden Transfers von De Bruyne (75 Millionen/zu Manchester City) und Perisic (20 Millionen/zu Inter Mailand) ist das für den VfL keine große Hürde.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel