vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v Bayer Leverkusen - Bundesliga
Jonas Hofmann bringt den BVB gegen Leverkusen in Führung © Getty Images

Dortmund - Im Spiel zwischen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen beendet Jonas Hofmann als Vertreter des angeschlagenen Marco Reus eine fast einjährige Durststrecke.

In der 19. Minute platzte endlich der Knoten bei Jonas Hofmann. Das Dortmunder Eigengewächs nutzte einen Stellungsfehler von Leverkusens Schlussmann Bernd Leno eiskalt aus und brachte den BVB mit 1:0 in Führung.

Es war der erste Bundesliga-Treffer von Hofmann seit dem 18. Oktober 2014, damals traf er noch im Trikot des 1. FSV Mainz 05 gegen den FC Augsburg.

Übrigens: Der 23-Jährige ist bereits der achte Spieler, der für Dortmund in dieser Saison traf.

Gegen Leverkusen überzeugte der Vertreter des angeschlagenen Marco Reus in der ersten Halbzeit aber nicht nur wegen seines Tores.

Der Mittelfeldmann gab nach Henrikh Mkhitaryan und Ilkay Gündogan (jeweils 4) die zweitmeisten Torschüsse (3) seiner Mannschaft ab, mit 8,6 Kilometern war er bis zu seiner Auswechslung der laufstärkste Spieler.

Zudem gewann er 56 Prozent seiner Zweikämpfe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel