Video

Rückkehrer Claudio Pizarro sorgt bei Werder Bremen für nichtgeahnte Euphorie. Nach seinem starken Debüt bei 1899 hat der frühere Bayern-Stürmer große Ziele mit Werder.

Mit Werder Bremen hat Claudio Pizarro beim 3:1-Sieg in Hoffenheim ein Traumdebüt gefeiert. In der 80. Minute eingewechselt, sorgte der Neuzugang des FC Bayern mit seiner Präsenz und einer Torvorlage für den Last-Minute-Sieg der Bremer.

Einen Tag nach der Partie zeigte sich der Peruaner angriffslustig. Der Stürmer, der mit den Bayern regelmäßig in der Champions League spielte, hält das internationale Geschäft auch für die Bremer möglich.

"Hinter den Topmannschaften der Bundesliga haben viele Teams die gleichen Voraussetzungen", erklärte "Pizza".

Von seinem neuen Team ist der Stürmer jedenfalls angetan. "Ich habe viel Vertrauen in die Mannschaft. Wenn wir so weitermachen, werden wir es schaffen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel