Video

Der FC Bayern hält trotz der derzeitigen Topform die Augen nach Verstärkungen offenbar. Laut einer spanischen Zeitung buhlt der FCB um den Rechtsverteidiger von Real Madrid.

Derzeit scheint es so, als bräuchte der FC Bayern zumindest in der Bundesliga überhaupt keine Verstärkung mehr.

Natürlich halten die Verantwortlichen aber weiter die Augen offen. Dabei ist offenbar Daniel Carvajal ins Visier geraten.

Wie die spanische Sportzeitung As berichtet, soll der Rekordmeister an einer Verpflichtung des Rechtsverteidigers von Real Madrid interessiert sein. Carvajal ist in der Bundesliga kein Unbekannter, er war in der Saison 2012-2013 bereits bei Bayer Leverkusen aktiv.

Der 23 Jahre alte spanische Nationalspieler könnte als Nachfolger für Kapitän Philipp Lahm und Rafinha aufgebaut werden, die beide schon über 30 sind. Bayerns Technischer Direktor Michael Reschke hatte Carvajal einst schon nach Leverkusen gelotst.

Als mögliche Ablösesumme müssten die Bayern laut As mindestens 30 Millionen Euro auf den Tisch legen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel