vergrößernverkleinern
Albin Ekdal ist von Cagliari Calcio zum Hamburger SV gewechselt
Albin Ekdal ist von Cagliari Calcio zum Hamburger SV gewechselt © Getty Images

Der HSV muss voraussichtlich mehrere Monate auf seinen schwedischen Neuzugang verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt mit einer Sprunggelenksverletzung aus.

Der Hamburger SV muss voraussichtlich drei bis vier Monate auf Mittelfeldspieler Albin Ekdal verzichten.

Der 26 Jahre alte schwedische Nationalspieler zog sich im Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim (1:0) eine Luxation der Peroneus-Longus-Sehne im linken Sprunggelenk zu. Dies teilte der Verein nach einer eingehenden Untersuchung am Sonntag mit.

Ekdal war im Sommer dieses Jahres vom italienischen Erstliga-Absteiger Cagliari Calcio an die Elbe gewechselt und stand in acht der bisherigen zehn Bundesliga-Spiele in der Startelf. Der Schwede soll in den kommenden Tagen operiert werden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel