vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-WOLFSBURG-BERLIN
Per Skjelbred hat sich beim Einsaztz für Norwegen verletzt © Getty Images

Hertha BSC muss im Auswärtsspiel der Bundesliga am Samstag bei Schalke 04 (15.30 Uhr) womöglich auf Mittelfeldspieler Per Skjelbred verzichten. Der Abräumer zog sich im Länderspiel mit Norwegen eine Sprunggelenkverletzung zu.

Sollte Skjelbred ausfallen, ist Kapitän Fabian Lustenberger ein Kandidat für den Platz im defensiven Mittelfeld. Anstelle von Lustenberger könnte Sebastian Langkamp wieder in die Innenverteidigung rücken. Der 27-Jährige meldete sich nach seinem Außenbandanriss im rechten Sprunggelenk wieder zurück.

Weiterhin verletzt sind die Abwehrspieler Niklas Stark (Leistenzerrung) und John Anthony Brooks (Sprunggelenk). Ob Thomas Kraft nach seiner Schulterverletzung wieder das Tor hütet oder Ersatzmann Rune Jarstein den Vorzug erhält, ließ Trainer Pal Dardai offen.

"Schalke hat eine große Qualität und Top-Spieler, aber dieses Mal wollen wir gegen einen großen Gegner punkten", sagte Dardai, der am Freitag entgegen sonstiger Gewohnheiten noch einmal intensiv trainieren lässt. Hertha reist als Tabellenvierter mit viel Selbstvertrauen nach Gelsenkirchen.

"Wir schauen nicht auf die Tabelle und wollen gegen Schalke ein gutes Spiel abliefern", sagte Dardai.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel