vergrößernverkleinern
Ralf Fährmann spielt seit 2003 für Schalke 04
Ralf Fährmann spielt seit 2003 für Schalke 04 © Getty Images

Die Königsblauen einigen sich mit ihrem Stammkeeper vorzeitig auf einen neuen Vertrag. Der 27-Jährige bleibt den Gelsenkirchenern damit langfristig erhalten.

Schalke 04 hat den Vertrag mit Stammkeeper Ralf Fährmann am Freitag vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2020 verlängert.

"Mit diesem neu geschlossenen Vertrag honorieren wir seine glänzenden Leistungen auf permanent hohem Niveau", sagte Sportvorstand Horst Heldt und fügte an: "Ich freue mich sehr, dass sich damit eine Identifikationsfigur unseres Teams zu unserem eingeschlagenen sportlichen Weg bekennt."

Fährmann selbst sagte: "Mein größter Wunsch ist es, mit Schalke 04 in den kommenden Jahren möglichst weit oben mitzuspielen. Die positive Entwicklung der vergangenen Monate auf allen Ebenen - Mannschaft, Trainerteam, Management - stimmt mich dafür sehr zuversichtlich."

Der 27-Jährige war 2003 vom Chemnitzer FC in die Jugendabteilung der Königsblauen gewechselt.

Nach einer Ausleihe zu Eintracht Frankfurt in der Saison 2009/10 und vielen verletzungsbedingten Rückschlägen entwickelte sich der 1,96-Meter-Mann in den vergangenen zwei Jahren zur neuen Nummer eins.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel