vergrößernverkleinern
Pep Guardiola und Thiery Henry
Pep Guardiola geht nach England - behauptet zumindest Thiery Henry © Getty Images

Die Zukunft von Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola ist ein großes Rätsel und beliebtes Spekulationsthema.

Jetzt hat sich mit Thierry Henry ein ehemaliger Spieler des spanischen Erfolgscoaches in die Debatte eingeschaltet.

"Letztlich wird er in die Premier League kommen", erklärte der ehemalige französische Nationalspieler beim englischen TV-Sender Sky Sports News.

Henry hatte unter Guardiola beim FC Barcelona zweimal die spanische Meisterschaft und 2009 die Champions League gewonnen.

Der 38-Jährige nennt Guardiolas Ehrgeiz als den ausschlaggebenden Grund für einen möglichen Wechsel: "Er liebt den Wettbewerb, er wird einen Titel in jeder großen Liga gewinnen wollen. Im Übrigen spricht er bereits Englisch. Vielleicht zeigt uns das, dass er eher früher als später hier herkommt."

Guardiolas Vertrag bei den Bayern läuft nach der Saison aus. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte sich zuletzt zuversichtlich gezeigt, den Spanier in München halten zu können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel