vergrößernverkleinern
Marco Reus schätzt offenbar die Künste von Tomas Rosicky
Marco Reus schätzt offenbar die Künste von Tomas Rosicky © Getty Images

In einem Frage-Antwort-Spiel der UEFA nennt Marco Reus Tomas Rosicky als seinen Lieblingsspieler. Ein Nationalmannschaftskollege jagt dem Dortmunder am meisten Angst ein.

Marco Reus hat Respekt vor einem Aufeinandertreffen mit Manuel Neuer.

Das geht aus einem Frage-Antwort-Spiel der UEFA hervor, in dem die Fans Reus Fragen stellen konnten. Für Reus ist der Torhüter des FC Bayern der beste Keeper der Welt.

Von den aktuellen Spielern würde er am liebsten an der Seite von Lionel Messi, Cristiano Ronaldo oder Andres Iniesta auflaufen. Reus' Lieblingsspieler und früheres Idol ist allerdings ein früherer Dortmunder - Tomas Rosicky.

Das Erreichen des Finals der Europa League (LIVE im TV auf SPORT1) hält der 26-Jährige für gut möglich. "Ich denke, dass wir Potenzial haben. Aber nach der Gruppenphase werden wir auf noch stärkere Gegner treffen. Dann könnte es auch auf die Tagesform ankommen", schrieb Reus.

Während Pierre-Emerick Aubameyang offenbar der lustigste Teamkollege ist, würde Reus die Fans von Borussia Dortmund in einem Wort als "einzigartig" beschreiben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel