vergrößernverkleinern
1. FSV Mainz 05 v Werder Bremen - Bundesliga
Viktor Skripnik (M.) kann auf Anthony Ujah (r.) am Sonntag hoffen © Getty Images

Trainer Viktor Skripnik vom kriselnden Bundesligisten Werder Bremen hofft weiter auf einen Einsatz seines Top-Stürmers Anthony Ujah beim Angstgegner FC Augsburg (Sonntag, ab 17 Uhr im Sportradio auf SPORT1.fm und im LIVETICKER).

"Er will unbedingt dabei sein, das gefällt mir sehr", sagte Skripnik. Ujah sollte nach seiner Rippenprellung am Freitag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Der Nigerianer ist mit bisher fünf Treffern der beste Angreifer der Norddeutschen.

Sollte Ujah dem Tabellen-16. in Augsburg fehlen, könnte Routinier Claudio Pizarro zu seinem zweiten Einsatz von Beginn an in dieser Saison kommen.

"Er trainiert vernünftig mit", sagte Skripnik, der Peruaner sei zudem nach Fitness-Problemen zuletzt wieder "spritziger geworden". Pizarro selber hofft auf seine Chance: "Ich bin bereit, wenn der Trainer mich braucht."

Neben Ujah sollen auch die zuletzt angeschlagenen Clemens Fritz (Muskelverhärtung im Oberschenkel) und Santiago Garcia (Wadenprobleme) zeitnah wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

In Augsburg konnte Werder noch nie gewinnen, zudem steht der Traditionsklub nach zuletzt sechs Niederlagen in sieben Spielen unter druck. "Wir wollen unsere Situation verbessern", sagte Skripnik.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel