vergrößernverkleinern
FC Schalke 04 v Hannover 96 - Bundesliga
Franco Di Santo (3.v.l.) steht gegen Hoffenheim in der Startelf von Schalke 04 © Getty Images

Schalke-Trainer Andre Breitenreiter nimmt im Vergleich zur Vorwoche eine Änderung vor. Stevens muss bei seiner Rückkehr nach Schalke seine Hoffenheimer Elf umbauen.

Trainer Andre Breitenreiter setzt beim FC Schalke 04 zum Jahresabschluss gegen 1899 Hoffenheim (ab 20.30 Uhr LIVE auf SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf geballte Offensivpower.

So kehrt Franco Di Santo in die Startelf zurück, dafür nimmt Leroy Sane zunächst auf der Bank Platz. Dies ist die einzige Änderung im Vergleich zur 1:2-Niederlage beim FC Augsburg am vergangenen Sonntag.

Hoffenheims Coach Huub Stevens verändert bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte seine Erfolgself der Vorwoche auf zwei Positionen. Für den wegen Oberschenkelproblemen fehlenden Kapitän Pirmin Schwegler rückt Sebastian Rudy in die Startelf. Außerdem sitzt Kevin Volland erstmals seit 15 Monaten in der Bundesliga zunächst nur auf der Ersatzbank. Für ihn stürmt der Chilene Eduardo Vargas.

Die Aufstellungen:

Schalke: Fährmann - Riether, Höwedes, Matip, Kolasinac - Geis, Goretzka - Choupo-Moting, Meyer - Huntelaar, Di Santo

Hoffenheim: Baumann – Kaderabek, Schär, Süle, Kim - Rudy, Strobl - Elyounoussi, Amiri, Schmid - Vargas

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel