vergrößernverkleinern
Haris Seferovic wurde zuletzt von Muskelproblemen geplagt
Haris Seferovic wurde zuletzt von Muskelproblemen geplagt © Getty Images

Eintracht Frankfurt hofft im Gastspiel am Sonntag beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund (ab 17 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf den Einsatz seines Stürmers Haris Seferovic.

Ob der Schweizer Nationalspieler, der zuletzt über Muskelprobleme klagte, auflaufen kann, wird sich laut Trainer Armin Veh kurzfristig entscheiden.

Nicht zur Verfügung stehen unter anderem wegen einer Gelbsperre Marco Russ, Marc Stendera und Carlos Zambrano.

Dennoch will Veh eine Reaktion seiner Mannschaft auf die erschreckende Bilanz von nur einem Sieg aus den vergangenen zwölf Pflichtspielen und der schwachen Vorstellung am Sonntag beim 0:1 im Hessenderby gegen Aufsteiger Darmstadt 98 sehen.

"Ich will nicht diskutieren, sondern Leistung sehen", sagte Veh anlässlich der Pressekonferenz am Freitag und ergänzte: "Ich hoffe nicht, dass wir so weit hinten stehen wie gegen die Bayern. Obwohl, wenn's so ausgeht..."

Am 30. Oktober hatte die Eintracht gegen den Rekordmeister immerhin 0:0 gespielt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel