vergrößernverkleinern
Rune Jarstein
Rune Jarstein ist norwegischer Nationalkeeper © Getty Images

Bundesligist Hertha BSC hat den Vertrag mit Torwart Rune Jarstein vorzeitig um drei Jahre bis 2019 verlängert.

Der 31 Jahre alte Norweger war im Januar 2014 von Viking Stavanger in die Hauptstadt gewechselt und absolvierte bisher 14 Ligaspiele für die Berliner. Nach der Verletzung von Thomas Kraft kam er in dieser Saison zwölfmal in der Bundesliga zum Einsatz.

"Er hat sehr gute Leistungen gezeigt und sich den Vertrag verdient", sagte Manager Michael Preetz. "Das war auch der Wunsch des Trainerteams", betonte Hertha-Coach Pal Dardai.  

Zum Hinrundenabschluss empfängt das Überraschungsteam aus Berlin am Sonntag (ab 15 Uhr im LIVETICKER) den FSV Mainz 05. "Wenn wir mit einem oder drei Punkten nach Hause gehen, haben wir einen schönen Tag gehabt", sagte Dardai: "Mainz ist gut organisiert, es wird ein hartes Spiel. Sie sind eine ähnlich gute Mannschaft wie wir."

Derzeit liegen die Berliner mit 29 Punkten auf Tabellenplatz drei. Schon ein Unentschieden würde den Gastgebern reichen, um auf dem direkten Qualifikationsplatz für die Champions League zu überwintern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel