vergrößernverkleinern
Medhi Benatia vom FC Bayern
Medhi Benatia (r.) ist marokkanischer Nationalspieler © Getty Images

Der Sportdirektor des AS Rom formuliert eine Liebeserklärung an den Innenverteidiger des FC Bayern. Dass ein schneller Transfer nicht möglich ist, ist kein Hindernis.

Verlässt Medhi Benatia den FC Bayern? Der AS Rom kann sich wohl eine Rückholaktion des Innenverteidigers vorstellen.

Der Sportdirektor der Roma bestätigte Interesse. "Benatia ist einer meiner Helden. Ich mag ihn wirklich sehr", sagte Walter Sabatini auf einer Fanveranstaltung.

Sabatini gab indirekt zu, mit Benatia in Kontakt zu stehen. "Er denkt bereits an die Transferperiode im Sommer. Er denkt an Juli, weil Bayern ihn im Januar nicht verkaufen wird", ergänzte er: "Für Winter könnt ihr ihn von der Liste streichen."

Der Marokkaner war im Sommer 2014 für 28 Millionen Euro von Rom nach München gewechselt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel