vergrößernverkleinern
Borussia Moenchengladbach v Hamburger SV - Bundesliga
Pierre-Michel Lasogga spielt seit September 2013 beim Hamburger SV © Getty Images

Pierre-Michel Lasogga vom Hamburger SV hat bekräftigt, den Trainingsvorfall mit Emir Spahic nicht zu hoch hängen zu wollen.

"Im Fußball passieren solche Dinge. Wichtig ist, dass man das nicht überbewertet, und das tun wir keinesfalls", sagte der an der Schulter verletzte Stürmer vor dem Heimspiel gegen Mainz 05 bei Sky. "Wir reden und haben Spaß, es ist wirklich alles okay."

Vor einigen Tagen war über einen Eklat berichtet worden, der sich im Oktober ereignete. Spahic soll seinen Teamkollegen im Anschluss an eine Trainingseinheit im Kabinengang geohrfeigt haben.

"Ich finde es erstaunlich, wie so etwas nach so langer Zeit ans Licht kommt", meinte Lasogga.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel