vergrößernverkleinern
Sinan Kurt drückte beim FC Bayern die meiste Zeit die Ersatzbank
Sinan Kurt (r.) steht beim FC Bayern vor dem Absprung © Getty Images

Das Talent soll den FC Bayern verlassen, der neue Klub steht schon in den Startlöchern. Allerdings wollen die Berliner den 19-Jährigen noch nicht fix verpflichten.

Als Toptalent hat der FC Bayern MünchenSinan Kurt einst von Borussia Mönchengladbach losgeeist, jetzt steht der 19-Jährige offenbar schon wieder vor dem Absprung - zu Hertha BSC.

Berlins Manager Michael Preetz soll sich mit Kurt und seinen Vertretern bereits über einen Wechsel einig sein, berichtet die Bild. Im Gespräch ist eine Leihe bis Saisonende mit Kaufoption im Sommer.

Kurt kam letztes Jahr nach großem Gezerre für rund zwei Millionen Euro Ablöse und großen Erwartungen zum FC Bayern, konnte sich aber nie durchsetzen und musste zuletzt auch bei der zweiten Mannschaft zuschauen.

Mit Gianluca Gaudino zieht es nach SPORT1-Informationen auch einen weiteren Youngster zu einem neuen Klub.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel