vergrößernverkleinern
Die Bundesliga live auf SPORT1.fm
Die Bundesliga live auf SPORT1.fm © SPORT1

Endlich wieder der Kick fürs Ohr: Die Bundesliga startet am Freitag in die Rückrunde – alle Spiele und alle Tore live und kostenlos auf SPORT1.fm.

Die Bundesliga ist zurück – und SPORT1.fm wieder mittendrin: Das digitale Sportradio ist am kommenden Freitag, 22. Januar, live ab 20:00 Uhr dabei, wenn die Bundesliga mit dem Klassiker Hamburger SV gegen den FC Bayern München aus dem Winterschlaf erwacht. Wie gewohnt überträgt SPORT1.fm alle Partien des aktuellen Spieltags einzeln in voller Länge oder in der beliebten Bundesligakonferenz.

Weiterhin präsentiert SPORT1.fm in der "Nachspielzeit" nach den jeweiligen Liveübertragungen topaktuelle Analysen und Einschätzungen zum Spielgeschehen – mit an Bord zum Rückrundenstart: Ex-Hertha-Profi Maik Franz. Den unterhaltsamen Wochenend-Rückblick gibt es dann am Montagabend ab 22:00 Uhr, wenn Alex Schlüter und Benni Zander in "90+2 – Der SPORT1.fm Podcast" den Spieltag auf links drehen.

Los geht's mit HSV gegen Bayern

Endlich rollt der Ball wieder – die Bundesliga startet in die Rückrunde: SPORT1.fm ist mit Moderator Oliver Faßnacht am Freitag, 22. Januar, live ab 20:00 Uhr dabei, wenn der Hamburger SV den FC Bayern München zum Bundesliga-Klassiker empfängt. Das Hinspiel war mit 5:0 eine deutliche Angelegenheit zugunsten des Rekordmeisters. Nach der überraschenden Testspielpleite gegen den Karlsruher SC wird die Truppe von Pep Guardiola alles daran setzen, am 18. Spieltag die drei Punkte mit nach München zu nehmen. Als Kommentator ist Benni Zander im Einsatz.

Am Samstag, 23. Januar, startet SPORT1.fm mit Moderator Oliver Faßnacht live ab 14:00 Uhr in den Fußballtag. Auf dem Programm stehen das Gastspiel des VfB Stuttgart beim 1. FC Köln, die Partien Hertha BSC gegen den FC Augsburg, TSG 1899 Hoffenheim gegen Bayer 04 Leverkusen und FC Ingolstadt gegen FSV Mainz 05 sowie das Comeback auf dem Trainerstuhl von Thomas Schaaf beim Spiel Hannover 96 gegen den SV Darmstadt 98.

Konferenz oder Einzelspiel

SPORT1.fm-Hörer können sich wie gewohnt entscheiden, ob sie die fünf Nachmittagspartien in der Konferenz oder die Begegnungen ihrer Lieblingsvereine als Einzelspiel in voller Länge verfolgen möchten. Am Samstagabend steigt dann im Borussia-Park das Topspiel: SPORT1.fm ist live ab 18:30 Uhr dabei, wenn Borussia Dortmund bei Borussia Mönchengladbach zu Gast ist. Das Borussen-Duell wird von Christoph Fetzer kommentiert.

Zum Abschluss des 18. Spieltags stehen dann am Sonntag, 24. Januar, noch zwei weitere Bundesliga-Paarungen auf dem Programm, zu denen Moderator Oliver Faßnacht die SPORT1.fm-Hörer live ab 15:00 Uhr begrüßt. Zunächst empfängt Armin Veh mit Eintracht Frankfurt seinen Ex-Klub VfL Wolfsburg, der sich nach drei Siegen aus drei Vorbereitungsspielen durchaus in guter Frühform präsentiert hat.

Im Anschluss tritt der SV Werder Bremen in der Veltins-Arena gegen den FC Schalke 04 an. Während sich die „Knappen“ mitten im Rennen um die internationalen Plätze befinden, steht für das Team von Viktor Skripnik nach nur vier Hinrundensiegen der Abstiegskampf auf der Tagesordnung.

Maik Franz zu Gast in der "Nachspielzeit"

In der Talksendung "Nachspielzeit" analysiert Moderator Oliver Faßnacht alle Partien und begrüßt dazu wieder prominente Gäste: Zum Rückrundenauftakt dürfen sich die SPORT1.fm-Hörer auf Ex-Profi Maik Franz freuen. Nicht nur während seiner Engagements bei unter anderem Hertha BSC, Eintracht Frankfurt und VfL Wolfsburg vertrat "Iron Maik" immer seine Meinung – auch nach dem Karriereende ist sich der 34-Jährige für offene Worte und Klartext nicht zu schade.

Die "Nachspielzeit2 startet auf SPORT1.fm wie gewohnt nach den jeweiligen Liveübertragungen: Eine Stunde Fußball-Talk – schnell, aktuell und live. Unter der Studio-Hotline 089 443 55 555 (Ortstarif) können sich auch die Hörer zu Wort melden.

"90+2 – Der SPORT1.fm Podcast" – der ultimative Wochenend-Rückblick

In "90+2 – Der SPORT1.fm Podcast" am Montagabend ab 22:00 Uhr lassen Alex Schlüter und Benni Zander das Bundesliga-Wochenende noch einmal Revue passieren und nehmen den Rückrundenauftakt unter die Lupe.

SPORT1.fm – die Bundesliga kostenlos live und überall

Empfangbar ist SPORT1.fm im Web auf www.sport1.fm, als App für Android, iOS, Blackberry, Windows Phone und Windows 8 sowie über WLAN Radios. Zudem werden die Liveübertragungen von SPORT1.fm auch im Programm von ENERGY über DAB+ ausgestrahlt. Die Übertragungen des digitalen Sportradios werden darüber hinaus über die offizielle Website der Bundesliga, www.bundesliga.de, und über die Fußball-App "Onefootball" angeboten. Der Empfang von SPORT1.fm ist auf sämtlichen dieser Verbreitungswege kostenlos.

#sport1fm: Fans können via Social Media mitdiskutieren
SPORT1.fm ist auch auf Facebook, Twitter und Google+ präsent – mit dem Hashtag #sport1fm können die User sich an den Diskussionen beteiligen. Auch über die SPORT1.fm Hotline 089 44355555 können sich die Nutzer zu den aktuellen Themen äußern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel