vergrößernverkleinern
Fans von VfB Stuttgart
Fans von VfB Stuttgart während des Pokalspiels gegen Carl Zeiss Jena © Getty Images

Der VfB Stuttgart muss für unsportliches Verhalten seiner Fans 6000 Euro Strafe zahlen.

Dies entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

In der 22. Minute des DFB-Pokal-Spiels bei Carl Zeiss Jena am 28. Oktober 2015 waren im Stuttgarter Zuschauerblock zwei Rauchbomben und ein Blinker gezündet worden.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel