vergrößernverkleinern
Carlos Zambrano steht vor dem Comeback
Carlos Zambrano steht vor dem Comeback © Getty Images

Der Verteidiger steht Eintracht Frankfurt nach auskurierter Verletzung bereits zum Rückrundenauftakt beim VfL Wolfsburg am Sonntag wieder zur Verfügung.

Carlos Zambrano steht bei Eintracht Frankfurt vor einer Rückkehr in die Startelf.

Der 26-Jährige meldete sich nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel rechtzeitig zum Rückrundenauftakt gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag fit.

"Ich hätte nie gedacht, dass er schon jetzt so weit ist", sagte Trainer Armin Veh.

Sollte Zambrano in der Viererkette zum Einsatz kommen, dürfte Marco Russ auf die Sechser-Position rücken.

"Es könnte sich in der Startelf etwas ändern", sagte Veh am Freitag.

Vor dem Wiedersehen mit seinem Ex-Klub sparte Veh nicht mit Lob für die Niedersachsen.

"Der VfL wird absolut professionell geführt. Ich bin in meiner Zeit mit den Leuten immer gut ausgekommen. Ich bin auch nicht nachtragend", sagte der Coach, der die Wölfe in der Saison 2009/10 trainiert hatte.

Alle Bundesligaspiele gibt es live und kostenlos in unserem Sportradio SPORT1.fm

Entweder mit der kostenlosen SPORT1.fm-App oder auf www.sport1.fm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel