vergrößernverkleinern
Joel Gerezgiher (r.) wird von der Eintracht an den FSV Frankfurt ausgeliehen
Joel Gerezgiher (r.) wird von der Eintracht an den FSV Frankfurt ausgeliehen © Getty Images

Jungprofi Joel Gerezgiher kehrt Eintracht Frankfurt vorerst den Rücken und schließt sich dessen Stadtrivalen FSV Frankfurt an.

Der Zweitligist sicherte sich die Dienste des 20 Jahre alten Mittelfeldspielers bis zum 30. Juni 2017 auf Leihbasis.

Gerezgiher hatte zwischen 2008 und 2012 bereits in der Jugend für die Bornheimer gespielt.

Gerezgiher besitzt bei der Eintracht noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

In dieser Spielzeit kam er unter Trainer Armin Veh in der Hinrunde aber nur zu drei Einsätzen.

"Er benötigt im Augenblick, auch durch die Verletzungspause in der letzten Saison, mehr Spielpraxis, die er in der 2. Liga bekommen soll", sagte Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner: "Wir erhoffen uns dadurch, dass Joel die nächsten Stufe in seiner Entwicklung erreichen wird."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel