vergrößernverkleinern
Bayern Muenchen v Darmstadt 98 - DFB Cup
Pep Guardiola verlässt den FC Bayern zum Saisonende © Getty Images

Manchester weist die Gerüchte um angebliche Gespräche mit dem Trainer des FC Bayern in einem Pariser Hotel zurück. Die nächste Station des Spaniers bleibt damit offen.

Trainiert Pep Guardiola in der kommenden Saison Manchester United?

Der Meistertrainer des FC Bayern, der die Münchner zum Saisonende Richtung England verlassen wird, hat sich angeblich in der vergangenen Woche mit Vertretern Manchester Uniteds getroffen.

Das glaubt zumindest der französische Journalist Thierry Marchand zu wissen, der für France Football und L'Equipe de Soir berichtet.

Demnach fand das Treffen im Hotel Bristol in Paris statt. Der Spanier habe sich dabei mit Verantwortlichen der Red Devils unterhalten.

Der englische Rekordmeister will davon allerdings nichts wissen und hat das Gerücht mittlerweile dementiert.

Bislang galt der Stadtrivale Manchester City als Favorit auf die Verpflichtung Guardiolas.

Bei United steht Trainer Louis van Gaal seit Wochen in der Kritik, auch Jose Mourinho wird als Nachfolger gehandelt.

Guardiola hatte kurz vor Weihnachten bekannt gegeben, dass er den FC Bayern nach Ablauf seines Vertrags im Juni 2016 verlassen und eine neue Herausforderung in der Premier League suchen wird.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel