vergrößernverkleinern
Ricardo Rodriguez
Ricardo Rodriguez ist beim VfL Wolfsburg links in der Viererkette gesetzt © Getty Images

Vor der FIFA-Transfersperre wächst bei Real Madrid der Druck. Neue sollen schnellstmöglich her. Ein heißer Kandidat soll Wolfsburgs Ricardo Rodriguez sein.

Kommt Real Madrid mit dem Geldkoffer bald nach Niedersachsen?

Die Königlichen sind durch die FIFA-Transfersperre unter Zugzwang und werden in den kommenden zwei Wochen der aktuellen Wechselperiode wahrscheinlich auf große Einkaufstour gehen. Weit oben auf der Liste soll der Name Ricardo Rodriguez stehen.

Nach Informationen des Kicker wollen die Königlichen, die bereits in der Vergangenheit Interesse am Schweizer Nationalspieler gezeigt hatten, nun einen neuen Anlauf starten. Da der Vertrag des Linksverteidigers beim Pokalsieger noch bis 2019 läuft, könnte dies sich als teures Unterfangen gestalten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel