Video

Beim VfB Stuttgart zeigt die Formkurve weiter nach oben. Die Schwaben behalten gegen Hannover 96 verdient die Oberhand, ein Doppelschlag sorgt für die Entscheidung.

Der VfB Stuttgart hat sich in der Vorbereitung im Bundesliga-Duell gegen Hannover 96 durchgesetzt.

Die Schwaben gewannen das Testspiel der beiden kriselnden Vereine im Trainingslager im türkischen Belek gegen die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf verdient mit 2:0 (0:0). Für den Tabellen-15. der Bundesliga trafen Filip Kostic (62.) und Daniel Didavi (73.).

Großkreutz wird eingewechselt

Für die Stuttgarter war es der zweite Sieg im dritten Spiel in Belek. Neuzugang Kevin Großkreutz kam in der 34. Minute für den verletzten Arianit Ferati in die Partie.

Hannover, Liga-17., musste im vierten Vorbereitungsspiel die zweite Niederlage gegen einen Ligarivalen hinnehmen, am Montag hatten die Niedersachsen bereits gegen Hertha BSC verloren (0:1).

Für beide Teams geht es am Donnerstag zurück in die Heimat. Zum Rückrunden-Auftakt tritt Stuttgart am 23. Januar beim 1. FC Köln an, Hannover empfängt Aufsteiger Darmstadt 98.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel