Video

Der VfL Wolfsburg gestaltet seinen ersten Test in der Vorbereitung erfolgreich. Die "Wölfe" besiegen nach anfänglichen Schiwerigkeiten Drittligist Energie Cottbus.

Der VfL Wolfsburg hat sich im ersten Test der Rückrunden-Vorbereitung in ordentlicher Form präsentiert.

Der Vizemeister setzte sich beim Drittligisten Energie Cottbus am Freitagabend mit 2:0 (0:0) durch. Die Treffer für die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking erzielten Nationalspieler Julian Draxler (68.) und der Däne Nicklas Bendtner (73.).

Trotz einiger Möglichkeiten kamen die Wölfe zur Pause nicht über ein 0:0 hinaus, nach einigen Wechseln nutzte der Bundesligist seine Chancen aber doch noch.

Max Kruse kam nicht zum Einsatz, der Offensivspieler hatte bereits am Donnerstag aufgrund einer Reizung der Patellasehne nicht am Training teilgenommen.

Am Samstag reist die Mannschaft ins einwöchige Trainingslager nach Lagos (Portugal).

Wolfsburg liegt nach einem schwachen Abschluss der Hinrunde nur auf dem siebten Platz. Zum Auftakt der Rückrunde muss das Team am 24. Januar bei Eintracht Frankfurt antreten

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel