Video

Der VfL Wolfsburg zeigt laut übereinstimmenden Medienberichten Interesse an einer Verpflichtung von Angreifer Mame Diouf von Stoke City.

Nach dem Mittelfußbruch des Niederländers Bas Dost im Trainingslager des VfL in Lagos/Portugal ist der DFB-Pokalsieger offenbar auf der Suche nach einem Ersatz.

Schon vor zwei Jahren beschäftigten sich Trainer Dieter Hecking und Manager Klaus Allofs mit einer Verpflichtung des Senegalesen, Diouf wechselte dann aber in die Premier League.

Der 28-Jährige ist kein Unbekannter. Von 2012 bis 2014 spielte der Mittelstürmer bei Hannover 96 und erzielte in 57 Bundesligaspielen 26 Tore.

Sein Vertrag bei Stoke läuft noch bis 2018.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel