vergrößernverkleinern
Albin Ekdal ist von Cagliari Calcio zum Hamburger SV gewechselt
Albin Ekdal ist von Cagliari Calcio zum Hamburger SV gewechselt © Getty Images

Beim Hamburger SV verletzt sich der gerade erst wieder genese Albin Ekdal erneut. Bei Jungstar Gideon Jung gibt es hingegen Grünes Licht für eine Rückkehr ins Training.

Erneutes Verletzungspech bei Albin Ekdal: Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler des Hamburger SV hat im Training eine Kapselverletzung im rechten Fußgelenk erlitten und fehlt damit im Bundesliga-Duell mit dem FC Ingolstadt am Samstag (15.30 Uhr im Live-Ticker und auf SPORT1.fm).

Der Schwede war gerade erst nach einer viermonatigen Zwangspause aufgrund einer Sprunggelenk-OP am linken Bein zurückgekehrt. 

Jung wieder fit

Entwarnung gab es dagegen bei Gideon Jung. Der 21-Jährige hat sich lediglich eine Knöchelprellung zugezogen und soll in Kürze wieder ins Training einsteigen. Der defensive Mittelfeldmann hatte wie Ekdal am Dienstag die Einheit nicht beenden können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel