vergrößern verkleinern
Banner zum 116. Geburtstag des FC Bayern
Die Bayern-Fans feiern in Wolfsburg den 116. Geburtstag des Rekordmeisters © Twitter/@FCBayern_FB

Mit einem riesigen Banner feiern die Bayern-Fans in Wolfsburg den Geburtstag des Vereins. Auf dem Rasen setzen die Münchner eine beeindruckende Serie fort.

Dass es für die Fans des FC Bayern nach den Spielen ihrer Mannschaft Grund zur Freude gibt, ist schon zur Gewohnheit geworden.

Nicht alltäglich ist es dagegen, dass die Anhänger der Münchner schon vor dem Spielbeginn etwas zu feiern haben - so wie vor dem Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg am Samstagnachmittag.

Auf einem riesigen Banner im Gästeblock war da das Datum 27. Februar 1900 zu lesen, womit die Fans an den Gründungstag des FC Bayern erinnerten und den 116. Geburtstag des Rekordmeisters feierten.

Kurios: Zum Gründungszeitpunkt des FC Bayern war Wolfsburg noch nicht einmal auf der Landkarte zu finden. Erst 1938 wurde die "Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben" gegründet, die 1945 in Wolfsburg umbenannt wurde. Ebenfalls 1945 wurde der VfL Wolfsburg gegründet.

Auf dem Rasen sorgten die Bayern-Profis dafür, dass ihre Anhänger nach dem Spiel direkt weiterfeiern konnten: Durch Tore von Kingsley Coman (66.) und Robert Lewandowski (74.) siegten die Münchner mit 2:0 - und setzten damit eine beeindruckende Serie fort.

Seit dem Bundesliga-Aufstieg 1965 spielte der FC Bayern neun Mal an seinem Gründungstag und feierte dabei neun Siege.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel