vergrößern verkleinern
1. FC Heidenheim v Hertha BSC - DFB Cup
Vedad Ibisevic wechselte im Sommer vom VfB Stuttgart zu Hertha BSC © Getty Images

Die Berliner ziehen nach der Gala im Pokal-Viertelfinale offenbar eine Vertragsoption und halten Stürmer Vedad Ibisevic über das Saisonende hinaus. Der Angreifer freut sich.

Vedad Ibisevic geht Hertha BSC über die Saison 2015/16 hinaus auf Torejagd. Wie Bild berichtet, zogen die Berliner die Option, den Mittelstürmer bis 2017 zu binden.

"Ich habe mich von Anfang an in Berlin wohl gefühlt und freue mich, dass wir weiter bis 2017 zusammen bleiben", sagte Ibisevic.

Der Ex-Spieler des VfB Stuttgart und von 1899 Hoffenheim erzielte in der laufenden Spielzeit für den DFB-Pokal-Halbfinalisten acht Tore und sorgte für fünf Assists.

Im Pokal-Viertelfinale gegen den 1. FC Heidenheim war Ibisevic beim 3:2 mit seinem Doppelpack der Sieggarant für die Hauptstädter.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel