vergrößernverkleinern
Hannover 96 v FC Augsburg - Bundesliga
Markus Feulner (r.) verletzte sich beim Spiel in Hannover © Getty Images

Europa League ohne Markus Feulner: Der Mittelfeldspieler zieht sich beim Sieg in Hannover am Wochenende einen Jochbeinbruch zu und muss operiert werden.

Der FC Augsburg muss in den kommenden Wochen auf Mittelfeldspieler Markus Feulner verzichten.

Der 34-Jährige zog sich beim 1:0 in Hannover am Wochenende bei einem Zusammenprall einen Jochbeinbruch zu und muss operiert werden.

Damit fällt er auch im Rückspiel der UEFA Europa League am Donnerstag aus.

(Die UEFA Europa League, Do. ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKERHIGHLIGHTS ab 23 Uhr auf SPORT1).

"Es ist bitter, dass ich nun in Liverpool und in den kommenden Wochen nicht spielen kann", sagt Markus Feulner. "Allerdings hoffe ich, dass die Operation gut verläuft und ich danach schnell wieder zur Mannschaft stoßen kann."

Damit erhöht sich die Zahl der Verletzten beim FCA vor dem Duell mit den Reds und ihrem deutschen Trainer Jürgen Klopp auf sieben. Neben Feulner stehen Daniel Baier, Jan-Ingwer Callsen-Bracker, Jeong-Ho Hong, Piotr Trochowski, Jan Moravek und Raul Bobadilla nicht zur Verfügung.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel