Video

München - SPORT1-Experte Thomas Strunz sieht durch die Verletzung von Holger Badstuber das große Ziel der Bayern gefährdet. 1899-Coach Julian Nagelsmann traut er viel zu.

Hallo Fußball-Freunde,

die Verletzung von Holger Badstuber hat auch mich geschockt. Sie ist für ihn und den FC Bayern ganz bitter. Die Aufgabe im Achtelfinale der Champions League gegen Juventus wird dadurch noch komplizierter.

Jetzt sieht man deutlich, dass die Bayern aufgrund der Verletzten auf einigen Positionen doch nicht so gut besetzt sind. Javi Martinez fehlt, Medhi Benatia und Jerome Boateng fallen aus - und jetzt auch noch Badstuber.

Sie haben zwar Serdar Tasci verpflichtet, aber er hat sein letztes Spiel Anfang November gemacht. Daher kann er noch nicht fit sein.

Deshalb sehe ich die Meisterschaft nicht gefährdet. Aber die Champions League mit Tasci und Kimmich zu gewinnen, stelle ich mir schwierig vor.

Die gesamte Saison und auch die Bewertung der Ära Guardiola kann sich schon in den Spielen gegen Juventus entscheiden.

Ein anderes Thema an diesem Spieltag war das Debüt von Julian Nagelsmann, der mit 28 Jahren der jüngste Bundesliga-Trainer aller Zeiten ist. Das Alter spielt jedoch keine Rolle, sondern die Persönlichkeit.

Zudem ist er als Trainer schon sehr erfahren, das ist sein Vorteil. Er hat sehr erfolgreich im U19-Bereich gearbeitet und ist ein großes Trainer-Talent.

Wenn er sich nicht zu sehr vom großen Interesse der Öffentlichkeit ablenken lässt, sondern sich auf das Coachen konzentrieren kann, dann wird er von der Mannschaft akzeptiert werden und hat alle Chancen auf den Klassenerhalt.

Abschließend noch zum Videobeweis: Dass die Liga das testen will, ist eine Hilfe für alle Beteiligten.

Nur muss es klare Regeln geben, wann der Videobeweis einzusetzen ist.

Das Argument, dass der Amateursport davon nicht betroffen ist, zählt für mich überhaupt nicht. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Bis demnächst, Euer Thomas Strunz

Ex-Nationalspieler Thomas Strunz ist als Experte im Volkswagen Doppelpass tätig und wechselt sich in dieser Saison bei der sonntäglichen Doppelpass-Kolumne mit Thomas Berthold ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel