vergrößernverkleinern
Raffael hat bisher 13 Saisontore auf dem Konto
Raffael hat bisher 13 Saisontore auf dem Konto © Getty Images

Borussia Mönchengladbach muss zu allem Überfluss neben der unglücklichen Niederlage auf Schalke auch zwei Verletzte beklagen. Raffael und Fabian Johnson fallen aus.

Der Freitag war für Borussia Mönchengladbach ein Tag zum Vergessen.

Die Borussia verlor das Duell um die Champions-League-Plätze beim FC Schalke 04 höchst unglücklich durch ein Billard-Eigentor und einen abgefälschten Schuss.

Zu allem Überfluss musste Gladbach auch noch zwei Verletzte beklagen.

Der in den letzten Wochen stark aufspielende Raffael, zog sich in Gelsenkirchen einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zu. Das ergab die MRT-Untersuchung. Der Brasilianer war bereits direkt nach der Partie behandelt worden.

Auch Fabian Johnson hat eine Blessur davongetragen. Beim US-Nationalspieler wurde eine Zerrung der Adduktoren im rechten Oberschenkel diagnostiziert.

Beide fallen damit bis auf Weiteres auf. Das teilte die Borussia mit.

Raffael ist mit 24 Punkten Topscorer der Fohlen, auch Johnson spielt mit sechs Treffern und drei Vorlagen eine starke Saison.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel