Video

David Alaba bleibt dem deutschen Rekordmeister treu. Der Außenverteidiger bindet sich für viele Jahre an den Verein und zeigt sich stolz. Auch Rummenigge ist begeistert.

David Alaba hat seinen Vertrag beim FC Bayern München langfristig verlängert.

Der Außenverteidiger des deutschen Rekordmeisters unterschrieb einen neuen Kontrakt, der bis 2021 gültig ist. Bisher war er bis 2018 an Bayern gebunden.

"Ein Eigengewächs des FC Bayern"

"Ich bin stolz," erklärt Alaba, "dass ich weiterhin bei meinem Klub spielen werde. Beim FC Bayern bin ich groß geworden, habe ich unglaublich tolle Momente erleben dürfen und wir alle sind hungrig, den bisherigen Titeln noch weitere folgen zu lassen"

Vorsandschef Karl-Heinz Rummenigge zeigte sich ebenfalls hoch erfreut: "David Alaba ist ein Eigengewächs des FC Bayern, deshalb freut uns die heutige Unterschrift bis mindestens zum Jahr 2021 ganz besonders."

"Wir sind nicht die Langsamsten"

Matthias Sammer ließ keinen Zweifel aufkommen: Die Zukunft hat Bayern München schon selbst in der Hand, da kann kommen, wer will.

"Wir geben die Pace vor, wir bestimmen, was passiert. Die können strampeln, wie sie wollen", sagte der Sportvorstand klar und deutlich.

Video

Verlockungen gab es für Alaba wohl zur Genüge. Reichlich Wirbel erzeugte speziell das kolportierte Interesse von Manchester City, dem künftigen Klub des Noch-Bayern-Trainers Pep Guardiola. "Wir sind nicht die Langsamsten und wir haben gute Argumente", sagte Sammer.

Aber der FC Bayern weiß sich zu verteidigen im Schachern um seine begehrtesten Spieler, denn die "Bohrerei" laufe permanent, betonte Sammer.

"Die Gefahr ist latent gegeben, den Kopf mit utopischen Dingen durcheinander zu bringen. Das ist unabhängig von Frühling, Sommer, Herbst oder Winter", sagte er in Bezug auf den neuen, ab Sommer gültigen milliardenschweren TV-Vertrag in England.

Kompliment von Guardiola

Der scheidende Coach Pep Guardiola gratulierte dem FC Bayern zur Verlängerung, die auch alle Wechselspekulationen vorerst beendete.

"David ist einer der besten Spieler dieser Mannschaft. Großes Kompliment für Bayern. Er kann noch viele Jahre hier spielen. Er ist ein super Mensch, alle Spieler und auch unser Staff lieben ihn", sagte Guardiola.

Dem 23-Jährigen werde in Zukunft eine tragende Rolle zukommen: "Er ist einer jener Spieler, die unserer Mannschaft heute ihr Gesicht geben. Seine Art zu spielen, aber auch sein Auftreten außerhalb des Platzes verkörpern den FC Bayern. Er wird auch in den kommenden Jahren einer der Eckpfeiler unserer Mannschaft sein."

Nächster Leistungsträger gebunden

Die Verträge von Jerome Boateng, Thomas Müller und Javi Martinez waren bereits langfrsitig verlängert worden.

Andere Stars wie Manuel Neuer, Douglas Costa, Robert Lewandowski oder Arturo Vidal sind ebenfalls noch einige Jahre gebunden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel