vergrößern verkleinern
Borussia Moenchengladbach v VfL Wolfsburg - Bundesliga
Andre Schürrle (2.v.r.) hat im letzten Bundesliga-Spiel drei Tore erzielt © Getty Images

Vor dem Topspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern steigen in der Bundesliga sechs Partien. Wolfsburg will die Champions League im Auge behalten.

Neben dem alles überstrahlenden Topspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern steht am 25. Bundesliga-Spieltag der Kampf um die Champions League und gegen den Abstieg im Fokus.

Dabei kommt es zu direkten Duellen für die jeweiligen Kandidaten. Der VfL Wolfsburg ist nach dem 4:0-Sieg im Niedersachsenderby zurück in der Erfolgsspur und kann drei Punkte gegen Borussia Mönchengladbach sehr gut gebrauchen, um doch noch die Königsklasse zu erreichen. (die Samstagsspiele ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

Das Team von Trainer Dieter Hecking könnte bis auf zwei Punkte auf den Vierten Gladbach heranrücken. "Ich erwarte einen offenen Schlagabtausch in diesem Spiel", prophezeite Hecking, der vermutlich wieder auf den in Hannover verletzten Vieirinha bauen kann.

Auf Grund der englischen Woche gibt es in dieser Runde kein Freitagsspiel, sodass um 15.30 Uhr sechs Partien angepfiffen werden.

Hannover 96 will bei Werder Bremen Big Points im Tabellenkeller holen und das letzte Fünkchen Hoffnung auf den Klassenerhalt nicht erlöschen lassen.

Auch für die TSG 1899 Hoffenheim geht es im Derby beim VfB Stuttgart um wichtige Punkte im Abstiegskampf. Für Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh könnte es im Falle einer Niederlage gegen den FC Ingolstadt eng werden.

Bayer Leverkusen will sich beim FC Augsburg für die Heimpleite gegen Bremen am vergangenen Mittwoch rehabilitieren, der FC Schalke 04 reist zum 1. FC Köln.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel