Video

Pep Guardiolas Fokus liegt "bis zum letzten Tag" beim FC Bayern. Damit kontert er Kritik an seinem Treffen mit Verantwortlichen von Manchester City.

Pep Guardiola hat Kritik an seinem Trip nach Amsterdam beiseite gewischt. "Meine Energie ist bis zum letzten Tag zu 100 Prozent bei Bayern München", sagte der Trainer des FC Bayern vor dem Heimspiel am Samstag gegen Werder Bremen (Samstag ab 18 Uhr im LIVETICKER und in LIVE unserem Sportradio SPORT1.fm).

Am Montag hatte er sich mit Manchester Citys Sportdirektor Txiki Begiristain und Ilkay Gündogans Berater getroffen.

"Zum Thema Spielerverpflichtungen bin ich nicht die richtige Person", sagte er auf die Frage, ob Gündogan auch schon für einen Transfer nach München für ihn interessant gewesen sei.

Video

Nach dieser Saison wechselt Guardiola zu City und bereitet mit dem Segen von Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge an seinen freien Tagen schon jetzt seinen neuen Kader vor.

Zunächst gilt alle Konzentration den Bremern. Guardiola wird wohl weniger Spieler schonen als zuletzt bei der Heimpleite gegen Mainz 05. "Wir haben gestern gesehen, wie gut Dortmund ist. Sie können noch neun Siege in Folge schaffen", verwies Guardiola auf die Gefahr durch den Tabellenzweiten.

Das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League am Mittwoch (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER bei SPORT1 und LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm) gegen Juventus soll in den Köpfen noch keine Rolle spielen.

"Es ist das Bundesliga-Finish. Für uns ist jedes Spiel ein Finale. Werder hat vielleicht den besten Moment der Saison. Wir haben dann noch vier Tage, um uns auf Juve vorzubereiten", betonte Guardiola.

Video

Der Trainer habe Recht, wird Rummenigge im Bayern-Magazin zitiert, "wenn er warnt, dass ab sofort nur noch Endspiele anstehen".

Dennoch blickte der Bayern-Boss schon einmal auf das Juve-Spiel voraus: "Unsere Ausgangsposition ist gut, trotzdem bedeutet dieses 2:2 keine Sicherheit, kein Ruhepolster. Wir müssen uns zeigen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel