vergrößernverkleinern
Colonia Cup 2015 - Day 2
Thomas Kessler (rechts) ist in dieser Saison noch ohne Bundesliga-Einsatz © Getty Images

Die Domstädter verlängern den Vertrag mit dem Ersatztorhüter langfristig. Kessler spricht von einem "absoluten Traum", auch Sportchef Schmadtke ist voll des Lobes.

Der 1. FC Köln setzt weiter auf die Dienste von Ersatzkeeper Thomas Kessler.

Wie die Domstädter am Freitag mitteilte, unterschrieb der 30-Jährige einen neuen Vertrag bis 2019. Kesslers ursprünglicher Kontrakt wäre am Saisonende ausgelaufen.

"Thomas Kessler ist ein erstklassiger Torhüter und mit all seinen Qualitäten ein wertvolles Mitglied unseres Teams. Nicht zuletzt deshalb ist Kess auch Mitglied des Mannschaftsrates und genießt das Vertrauen seiner Mitspieler und der FC-Verantwortlichen. Sein hohes Maß an Identifikation für den FC ist vorbildlich", begründete FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke die Fortsetzung der Zusammenarbeit.

Für Kessler, der der Jugend der Geißböcke entstammt, "ist es ein absoluter Traum für mich, mehr als mein halbes Leben bei dem Verein unter Vertrag zu stehen, der seit der Kindheit mehr als nur ein fester Bestandteil meines Lebens ist.“

In den Spielzeiten 2010/2011 und  2011/2012 stand Kessler außerdem beim FC St. Pauli bzw. Eintracht Frankfurt unter Vertrag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel