vergrößernverkleinern
Thomas Tuchel stellt seine Startelf gegen den Hamburger SV kräftig um
Thomas Tuchel stellt seine Startelf gegen den Hamburger SV kräftig um © Getty Images

Borussia Dortmunds Trainer stellt seine Startelf mit Blick auf das Pokal-Halbfinale gegen Hertha BSC kräftig um (ab 15 Uhr LIVE auf SPORT1.fm und im TICKER). Drei Stars fehlen im Kader.

Borussia Dortmund geht gleich mit acht Änderungen ins Heimspiel gegen den Hamburger SV (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

Im Vergleich zum 3:4 im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League beim FC Liverpool am Donnerstag setzt Trainer Thomas Tuchel gegen den Tabellenelften auf Roman Bürki im Tor, außerdem sind Felix Passlack, Sven Bender, Matthias Ginter, Ilkay Gündogan, Nuri Sahin, Christian Pulisic und Adrian Ramos neu in der Startelf.

Video

Roman Weidenfeller, Pierre-Emerick Aubameyang, Sokratis, Marcel Schmelzer und Julian Weigl sitzen zu Beginn nur auf der Bank.

Lukasz Piszczek, Henrikh Mkhitaryan und Marco Reus fehlen im Kader.

Die Hanseaten setzen derweil auf Gojko Kacar, Matthias Ostrzolek und Pierre-Michel Lasogga anstelle von Dennis Diekmeier, Michael Gregoritsch und Sven Schipplock.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel