vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-HAMBURG
Albin Ekdal verließ das Feld verletzungsbedingt in der 76. Minute © Getty Images

Hamburg beendet die Partie in Dortmund zu neunt. Rene Adlers Platzverweis und ein verletztes Trio vergrößern die Sorgen vor dem Abstiegsduell gegen Bremen.

Den abstiegsbedrohten Hamburger SV plagen vor dem Derby gegen Werder Bremen am Freitagabend (20.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) große Personalsorgen.

Torhüter Rene Adler hat am Sonntag bei Borussia Dortmund (0:3) die Rote Karte gesehen, er wird somit ausfallen. Ein Trio ist zudem angeschlagen.

"Pierre-Michel Lasogga wurde getroffen, er hat Bänderprobleme im Knie", berichtete Trainer Bruno Labbadia während der Pressekonferenz. "Bei Albin Ekdal und Nicolai Müller war es jeweils die Muskulatur, da müssen wir sehen, was kommt."

Stürmer Lasogga war nach 34 Minuten ausgewechselt worden, Mittelfeldspieler Müller nach 66. Zehn Minuten später humpelte Ekdal vom Platz, Labbadia hatte keine Wechseloption mehr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel