vergrößernverkleinern
Arjen Robben fehlt dem FC Bayern schon seit Mitte März
Arjen Robben fehlt dem FC Bayern schon seit Mitte März © Getty Images

Der Niederländer würde gerne noch in dieser Saison wieder für den FC Bayern auf dem Platz stehen, sein Optimismus hält sich dabei allerdings in Grenzen.

Arjen Robben mag sich mit seinem drohenden Saison-Aus noch nicht abfinden und hofft, noch in dieser Saison wieder für den FC Bayern spielen - ist dabei aber nur verhalten optimistisch.

"Es geht mir noch nicht so wie gewünscht", sagte der Niederländer vor dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach bei fcb.tv, aber er "bleibe dran" und werde "darum kämpfen", um "noch in dieser Saison eine Rolle zu spielen."

Dies bleibe sein Ziel, "ob wir es schaffen, weiß ich nicht, wenn es klappt, wäre es super".

Robben fällt seit Mitte März wegen einer Adduktorenverletzung aus.

Video

Der Rechtsaußen zog sich nach SPORT1-Informationen am Mittwoch im Sprinttraining erneut eine schwere Muskelverletzung zu und wird weitere Wochen ausfallen.

Eigentlich sollte Robben, der wegen Problemen an den Adduktoren bereits seit dem 14. März ausfällt, in den nächsten Tagen wieder zur Verfügung stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel