Video

Leroy Sane will eines Tages im Ausland spielen, der FC Barcelona ist ein mögliches Ziel. Für die kommende Saison macht er den Fans des FC Schalke Hoffnung.

Jungstar Leroy Sané vom FC Schalke 04 hat vor dem 170. Revierderby gegen Borussia Dortmund am Sonntag (15.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) einen Wechsel im Sommer so gut wie ausgeschlossen.

"Ich denke, dass ich auch nächste Saison auf Schalke spielen werde", sagte der von einigen europäischen Topklubs umworbene 20-Jährige der Bild.

Langfristig sieht der einmalige Nationalspieler, der einen Vertrag bis 2019 besitzt, seine Zukunft aber im Ausland.

"Daraus mache ich kein Geheimnis. Ich will mal im Ausland und bei einem noch größeren Verein als Schalke spielen. Am liebsten bei Barca - schon als kleiner Junge war das mein Traumklub", sagte Sané, der betonte, nie zum BVB wechseln zu werden: "Nein, auch wenn da erfolgreicher Fußball gespielt wird."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel