vergrößernverkleinern
Borussia Moenchengladbach v VfB Stuttgart - Bundesliga
Raffael steht bei Borussia Mönchengladbach vor dem Comeback © Getty Images

Borussia Mönchengladbach kann im Endspurt um einen Champions-League-Platz wieder auf Offensivspieler Raffael zurückgreifen.

Der 31-jährige Brasilianer kehrte am Dienstag nach 25-tägiger Pause wegen eines Muskelfaserrisses wieder ins Mannschaftstraining der Fohlen zurück.

"Ich habe keine Schmerzen mehr und fühle mich wieder sehr gut", sagte Raffael, der am Freitag im Spiel bei Tabellenschlusslicht Hannover 96 (20.30 Uhr) auf einen Einsatz hofft: "Wir müssen die Trainingswoche natürlich noch abwarten und warten, wie der Muskel auf die Belastung reagiert, aber ich bin guter Dinge, dass ich wieder spielen kann."

In Hannover will Borussia im siebten Anlauf endlich auswärts den ersten Dreier der Rückrunde einfahren.

Bei den Niedersachsen stehen Trainer André Schubert bis auf Nico Schulz (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) und Alvaro Dominguez (Aufbautraining nach Rücken-OP) alle Spieler zur Verfügung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel