vergrößernverkleinern
Hertha BSC v FC Schalke 04 - Bundesliga
Werner Gegenbauer (r., neben Michael Preezt) bleibt Präsident der Hertha © Getty Images

Werner Gegenbauer bleibt Präsident von Hertha BSC. Der 65 Jahre alte Unternehmer wurde auf der Mitgliederversammlung des Klubs mit deutlicher Mehrheit (911 Ja-Stimmen, 100 Gegenstimmen) wiedergewählt und tritt seine dritte Amtszeit seit 2008 an.

Im Amt des stellvertretenden Präsidenten wurde Thorsten Manske (51) ebenfalls mit großer Mehrheit im ersten Wahlgang bestätigt.

Gegenbauer war vor seiner Zeit als Präsident bereits zwei Jahre im Klub Chef des Aufsichtsrates.

Zu seinen wichtigsten Aufgaben zählt der Vater dreier Töchter in der nahen Zukunft die Erhöhung der Mitgliederzahl von 34.000 auf 40.000 sowie die Kooperation mit einem zweiten Investor neben dem US-Unternehmen KKR.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel