vergrößernverkleinern
Hannover 96 v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Ron-Robert Zieler kehrt in die Premier League zurück © Getty Images

Der neue englische Meister greift sich wohl Hannovers Nationaltorwart. Zieler wechselt zum Schnäppchenpreis in die Premier League und stellt sich starker Konkurrenz.

Dass Ron-Robert Zieler Hannover 96 verlässt, steht schon seit einigen Wochen fest.

Nun steht auch sein (wahrscheinlicher) neuer Verein fest - der neue englische Meister Leicester City!

Wie der Bundesliga-Absteiger berichtet, hat der Nationalkeeper von seinem Optionsrecht Gebrauch gemacht und verlässt den Verein für 3,5 Millionen Euro. Zieler trat anschließend die Reise nach Leicester an, um dort Vertragsgespräche zu führen und die sportärztlichen Untersuchungen zu absolvieren.

"Die Vereine haben den Wechsel am Samstag ausgehandelt und alle notwendigen Formalitäten ausgetauscht", meinte 96-Geschäftsführer Martin Bader zum kicker und fuhrt fort:

"Uns ist immer bewusst gewesen, dass Ron mit seinen herausragenden Qualitäten weiterhin in der 1. Liga spielen wird. Sollten seine Vertragsverhandlungen positiv für ihn verlaufen, wünschen wir ihm auf seinem weiteren Weg alles erdenklich Gute. Ron wird in Hannover immer willkommen sein."

Die Ausstiegsklausel Zielers wäre am Samstag um 23.59 Uhr ausgelaufen, anschließend hätte die Ablöse frei verhandelt werden können.

Zieler, der bereits in der Jugend für Manchester United in England spielte, tritt bei Leicester in Konkurrenz zu Stammkeeper Kasper Schmeichel. Der kicker berichtet, dass Trainer Claudio Ranieri sich vor dem Trainingsstart nicht auf eine Rangfolge festlegen will.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel