vergrößernverkleinern
Werder Bremen v VfL Wolfsburg - Bundesliga
Bremens Santiago García hat seine Gehirnerschütterung auskuriert © Getty Images

Der SV Werder Bremen kann im Abstiegskracher gegen Frankfurt auf Linksverteidiger Santiago Garcia zählen. Auch Claudio Pizarro meldet sich pünktlich wieder fit.

Nach auskurierter Gehirnerschütterung ist Linksverteidiger Santiago Garcia dem SV Werder Bremen im Bundesliga-Abstiegduell am Samstag (ab 15 Uhr im LIVETICKER und auf SPORT1.fm) gegen den Tabellennachbarn Eintracht Frankfurt wieder einsatzbereit. "Die Ärzte haben Grünes Licht gegeben", sagte Trainer Viktor Skripnik am Donnerstag.

Wieder voll im Training steht auch Torjäger Claudio Pizarro, der Peruaner hatte zu Wochenbeginn zur Schonung nicht das volle Vorbereitungsprogramm absolviert. Somit fehlt den Hanseaten in der Partie gegen die Hessen nur der gelbgesperrte Mittelfeldspieler Fin Bartels.

Mit einem Sieg gegen die Gäste würden die Norddeutschen den direkten Klassenerhalt sofort unter Dach und Fach bringen. Ein Unentschieden würde höchstwahrscheinlich die Relegation bedeuten, bei einer Niederlage könnten die Grün-Weißen noch vom Tabellenvorletzten VfB Stuttgart abgefangen werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel