vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-MOENCHENGLADBACH-MUNICH
Sebastian Rode vom FC Bayern wird offenbar von Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach umgarnt © Getty Images

Borussia Mönchengladbach bekommt im Rennen um Sebastian Rode wohl Konkurrenz. Auch der BVB soll einen Transfer von Bayerns Bankdrücker planen.

Bei Sebastian Rode stehen die Interessenten inzwischen Schlange.

Nach Borussia Mönchengladbach plant offenbar auch Vizemeister Borussia Dortmund einen Transfer des Bankdrückers vom FC Bayern München. Das berichtet der kicker.

Der Mittelfeldspieler soll etwa zehn Millionen Euro Ablöse kosten.

Rodes Berater hatte bei SPORT1 bestätigt, dass "zeitnah" eine Entscheidung über Rodes Zukunft getroffen werden soll.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel