vergrößernverkleinern
Mike Büskens wird neuer Trainer von Rapid Wien
Mike Büskens freut sich über die Verpflichtung von Schalke © Getty Images

Klubidol Mike Büskens (48) begrüßt die Verpflichtung von Markus Weinzierl als neuen Trainer des Bundesligisten Schalke 04.

"Ich glaube, dass er eine gute Wahl ist. Ich wünsche mir nun, dass wir auf Schalke nun Kontinuität bekommen. Denn das ist eine Basis für Erfolg und daran hat es in den letzten Jahren oft gehapert", sagte "Eurofighter" Büskens im Mercedes-Benz Sportpresseclub vor dem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn am Samstag.

Schalke hatte am Donnerstag die erwartete Verpflichtung Weinzierls bekannt gegeben. Der 41-Jährige, der vom Ligakonkurrenten FC Augsburg kommt, erhält in Gelsenkirchen einen Vertrag bis Sommer 2019.

Weinzierl tritt die Nachfolge von André Breitenreiter an, der mit den Schalkern die Teilnahme an der Champions League verpasst hatte und trotz Vertrages bis 2017 gehen musste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel