vergrößernverkleinern
Arminia Bielefeld v SV Sandhausen  - 2. Bundesliga
Norbert Meier wird Nachfolger von Dirk Schuster © Getty Images

München - Der Wechsel von Bielefelds Trainer Norbert Meier nach Darmstadt ist in trockenen Tüchern. Die Arminia hat bereits einen Nachfolger im Blick.

Der Wechsel von Norbert Meier von Zweitligist Arminia Bielefeld zu Darmstadt 98 ist offiziell. 

Nachdem SPORT1 bereits vorab berichtet hatte, gab Darmstadt die Verpflichtung am Freitagnachmittag bekannt. Meier unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis Juni 2018. Für Meier ist eine Ablösesumme fällig, über die Höhe vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Der 57-Jährige wird beim Bundesligisten Nachfolger von Dirk Schuster, der in der neuen Saison beim FC Augsburg an der Seitenlinie steht. 

Als erster neuer Spieler wurde am Freitag der deutsch-portugiesische Torwart Daniel Heuer Fernandes verpflichtet, der vom SC Paderborn zu den Lilien wechselt. "Ich bin ehrgeizig genug, um mich der kommenden Konkurrenzsituation zu stellen", sagte der 23-Jährige.

Erfolgstrainer Schuster hatte mit dem Verein den Durchmarsch aus der Dritten Liga in die Bundesliga geschafft und dort in der abgelaufenen Saison den Klassenerhalt geschafft.

Schusters Wechsel zu Augsburg steht bereits fest, er unterschrieb beim FCA einen Dreijahresvertrag bis 2019. "Nach einer tollen, unvergesslichen, erfolgreichen Zeit in Darmstadt freue ich mich auf die neue Herausforderung in Augsburg", sagte Schuster.

In Bielefeld hat man derweil als Nachfolger für Meier nach SPORT1-Informationen Rüdiger Rehm, Trainer des Drittligisten Sonnenhof Großaspach, im Blick.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel