vergrößernverkleinern
Henrikh Mkhitaryan will seine Zukunft bei Dortmund an die von Thomas Tuchel knüfen
Henrikh Mkhitaryan wird vor allem von englischen Topklubs umworben © Getty Images

Der Wechsel-Poker um den Offensiv-Star von Borussia Dortmun geht auf die Zielgerade. Die Interessenten für den Armenier stehen bereits Schlange.

Die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung mit Henrikh Mkhitaryan bei Borussia Dortmund stehen offenbar vor dem Abschluss.

"Wir werden in dieser Woche eine Entscheidung treffen", sagte Dortmunds Sportlicher Leiter Michael Zorc der Bild.

Ob sich der Spielmacher des BVB dabei für einen Verbleib in Dortmund entscheidet, ist allerdings weiterhin offen.

Mkhitaryans derzeitiger Vertrag läuft noch bis 2017. Zuletzt wurde der 27-Jährige mit dem FC Arsenal, dem FC Chelsea und Manchester United in Verbindung gebracht.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel