vergrößernverkleinern
Lukas Rupp und Kevin Großkreutz
Kevin Großkreutz (M.) spielte mit Lukas Rupp (l.) in der vergangenen Saison beim VfB Stuttgart © Getty Images

Nach Lukas Rupps Wechsel nach Hoffenheim schickt Kevin Großkreutz seinem Ex-Kollegen ein paar Worte mit auf den Weg - und kann sich einen Seitenhieb nicht verkneifen.

Kevin Großkreutz hat sich auf seine Weise von seinem bisherigen Teamkollegen Lukas Rupp verabschiedet.

Nach Rupps Wechsel vom VfB Stuttgart zur TSG 1899 Hoffenheim konnte sich Großkreutz einen Seitenhieb gegen dessen neuen Klub nicht verkneifen.

"Was ich persönlich von solchen Vereinen halte, das weißt du selbst", schrieb Großkreutz auf Instagram: "Das erste Topspiel hast du ja gleich am ersten Spieltag - Sex mit Kondom ist genauso gefühlsecht wie dieses Spiel."

Rupp trifft mit Hoffenheim am 1. Spieltag der neuen Bundesliga-Saison auf Aufsteiger RB Leipzig. Großkreutz' Kommentar ist als Anspielung auf das Image der beiden Klubs zu werten, die wegen der Engagements der Mäzene Dietmar Hopp (Hoffenheim) beziehungsweise Dietrich Mateschitz (Leipzig) in der Kritik stehen.

In sportlicher Hinsicht wünschte Großkreutz seinem ehemaligen Mitspieler alles Gute für die Zukunft. "Gib Gas, mein Freund", schrieb der 27-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel