vergrößernverkleinern
Kingsley Coman steht mit Frankreich im Achtelfinale der EM
Kingsley Coman steht mit Frankreich im Achtelfinale der EM © Getty Images

Kingsley Coman erklärt: Bei der französischen Nationalmannschaft ist er freier als beim FC Bayern. Er dürfe beim EM-Gastgeber mehr Risiken eingehen.

Kingsley Coman vom FC Bayern fühlt sich in seiner Rolle in der französischen Nationalmannschaft freier als im Verein.

Der 20-Jährige sagte der französichen Zeitung Le Parisien über seine taktischen Freiräume bei der EM: "Ich kann an der Außenlinie kleben bleiben wie bei Bayern, ich kann aber auch in die Mitte des Spiels rücken."

Über Nationaltrainer Didier Deschamps berichtete Coman: "Er sagt uns oft, wir sollen 30 Meter vorm Tor ruhig auch mal Risiken eingehen, das kann nicht schlecht sein. Er hat Vertrauen, und ich bin freier als im Verein."

Coman kam vor der vergangenen Saison auf Leihbasis für zwei Jahre von Juventus zum FC Bayern. Der deutsche Rekordmeister könnte danach eine Kaufoption ziehen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel